Kafi Schnaps

Kafi Schnaps, gleich bei mir um die Ecke. Hätte mein Stammbeizli werden können. Ist es aber nicht.

Die Gaststätte ist in einer ehemaligen Metzgerei untergebracht. Vor dem Umbau war der Raum mit Ramschware vollgestopft. Nun erstrahlt das Lokal in neuer Schönheit. Die Kachelwände der Metzgerei wurden so belassen. Der Boden auch. Das Reschti ist übrigens auch ein kleines Hotel.

Tja, warum wurde es nicht Debi’s Stammbeizli?
Zum Zeitpunkt der Eröffnung war das Kafi Schnaps neben dem Ristorante Scala eine der wenigen kulinarischen Ecken in Wipkingen. Kaum eröffnet, war es dann auch gleich rappelvoll. Der Alternativ-Chic hat das Kafi Schnaps entdeckt. Tagsüber mit Computern oder Kinderwagen bewaffnet, findet sich am Abend draussen eine Schar Fahrräder abgeschlossen beim Kafi Schnaps. Einen Platz zu finden ist schwer. Früh sollte sich einfinden, wer einen Platz haben will. Für Brunch empfiehlt sich sowieso eine Reservation.

Keinerlei Schalldämpfung und ohne Teppich oder Vorhänge ist es dank den Kachelwänden am Abend so laut, dass man schreien muss, um sich zu verstehen. Das ist anstrengend. Kaum wird es wärmer, ist die Terrasse an der Rotbuchstrasse voll. Die Bestellung gibt man an der Bar auf und nimmt die Getränke sowie eine Nummer gleich mit. Oft gibt’s eine Schlange an der Bar. Das Wasser kann man sich selber aus dem Hahnen rauslassen, wenn man dann an den Leuten am Tisch neben der Leitung vorbeikommt.

Das Frühstück, zum Beispiel das Wikpinger Ei, schmeckt übrigens sehr gut. Als ich noch in Wipkingen gearbeitet habe, war ich auch öfters zu Mittag dort. Die Qualität des Essens ist wirklich gut. Kaffee gibt es auch zum Mitnehmen.

Am Feierabend mag ich es nicht wie in einer Kantine anzustehen, sondern ziehe es vor, mich an einen Tisch zu setzen und die Bestellung aufgeben zu können.
Alles in allem, ein schönes Beizli mit gutem Essen. Jedoch zu voll, zu laut und mit Selbstbedienung.  Nichts für Debi’s Feierabend…

www.kafischnaps.ch

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.