La Baracca

Im Ristorante La Baracca war ich heute Mittagessen. Bereits das Interieur liess mein Herz höher schlagen. Rundherum stehen Rotwein Flaschen aus Italien, es gibt schöne Marmor- und Holztische; italienische Sprüche springen einen von der Wand an.

Ich hatte das Schweinsschnitzel alla Milanese mit Risotto. Als Vorspeise gab es einen frischen, gemischten Salat. Die Schüssel hat eine schöne Grösse, der Salat war mit Olivenoel und Essig angerichtet  – richtig Italienisch halt (und keine der rötlichen Saucen, die in Zürich ab und an als Italienische Salatsauce verkauft wird). Der Salat sah erfreulich frisch und schön dekoriert aus. Nicht so ein Menusalat, wie man ihn in den meisten Restaurants in Zürich erhält, sondern einen mit frischen Blättern: Nüsslisalat, Rucola, Chicorée und grob geschnittenen Rüebli.

Der Risotto war auf den Punkt gekocht. Ich erinnere mich nicht, wann ich zum letzten Mal einen so feinen Risotto, mit dem richtigen Knack, in einem Restaurant in Zürich gegessen habe. Die zwei Stück Schweinsschnitzel hatten eine ausgezeichnete, würzige Panade. Es schmeckte alles ausgezeichnet. Die Portionen sind mehr als anständig. Zufrieden und mit gefülltem Bauch verliess ich das Lokal.

Sie haben übrigens viele verschiedene offene Weine im Angebot. Das Hahnenwasser gibt es in Literflaschen gratis dazu.

Was soll ich sagen? Das war eines der besten italienischen Essen, das ich seit längerem in Zürich hatte. Die Preise am Mittag sind moderat, am Abend sind sie happig. Wenn das Reschti konsequent auf frische Produkte setzt und alles so frisch und luftig schmeckt, wie unser Mittagsmenu, hat es seinen Preis verdient.

Wer gerne viel Platz hat, ist in diesem Restaurant sicher fehl am Platz. Die Atmosphäre hat mir sehr gut gefallen. Das Lokal war am Mittag nicht voll, deshalb kann ich es nicht abschätzen, wie der Service und das Essen ist, wenn das Reschti voll wäre. Ich werde aber sicher bald mal einen Abend dort ausprobieren.

Die Webseite sagt nicht grad viel aus – aber immerhin, es hat eine Weinkarte drin ;-):
www.ristorante-labaracca.ch

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.