Restaurant Höchi

Lange habe ich nichts mehr geschrieben. Neben der fehlenden Zeit, fehlten auch die Restaurants, die einen animierten einen positiven Beitrag zu schreiben. Denn positive Beiträge zu schreiben, machen mir viel mehr Spass! Die Preise in Zürich sind in der letzten Zeit stiegen, während die Qualität oft nicht mehr als durchschnittlich war. Nicht so beim Restaurant Höchi auf dem Hirzel.

Hier wird mit Herzen frisch gekocht. Es gibt jeweils für ein halbes Jahr eine Karte mit diversen Menus. Ich war nun schon mehrmals dort und heute einfach nur zu einem Dessert. Jedes Mal haben wir vorzüglich gegessen. Man merkt dem Essen die Zubereitung mit frischen Zutaten an und bei hausgemachter Pasta wird mein Herz sowieso schwach. Wenn ich mit Sicherheit gut essen will, dann fahre ich auf den Hirzel ins Restaurant Höchi. Hier kriegt man etwas für sein Geld und das Lokal strahlt einfach eine unaufgeregte Gemütlichkeit aus. Man tritt in die Gaststube ein und betritt eine Welt der Gemütlichkeit.

Nadia schwingt ihren Kochlöffel leidenschaftlich in der Küche während Beatrice die Gäste bewirtet.

Hier die Webseite: www.restauranthoechi.ch

Die Glacé ist von dolce amore: www.dolceamore.ch

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.